Erstuntersuchung zwischen der 10. und 13. SSW

Es erfolgen eine vaginale Ultraschalluntersuchung zur Bestimmung der Anzahl der Embryonen, des schwangerschaftsalters und der Körpergestalt des Embryos._Entsprechend der Mutterschaftsrichtlinien werden Körpergewicht, Blutdruck, eine Blutentnahme (Antikörper-Suchtest, Rötelnschutzüberprüfung, Lues-Suchreaktion, Blutgruppenbestimmung, Blutfarbstoffwert, Toxoplasmose, Cytomegalie), ein Urinstatus, ein Krebsabstrich und ein Chlamydienabstrich vom Muttermund durchgeführt._Dokumentiert wird dies alles im sogenannten Mutterpaß, den Sie während der Schwangerschaft ständig mit sich führen sollten. Alle weiteren Untersuchungen werden dort ebenfalls dokumentiert._Neben einer ausführlichen Erhebung Ihrer persönlichen Vorgeschichte erfolgt eine Beratung bezüglich allgemeiner Verhaltensregeln, Ernährung, Genussmittel und Sport in der Schwangerschaft.
Zu Beginn der Schwangerschaft erhalten Sie von uns ausführliche Informationen rund um die Schwangerschaft, die Geburt und die erszten Wochen danach, dem sog. Wochenbett. Diese Informationen haben wir sorgsam für Sie zusammengetragen damit Sie auch zu Hause sich informieren und Fragen ausserhalb der Sprechstundenzeiten eine Antwort finden. Wir bitten Sie bei jeder Unsicherheit oder bei allgemeinen Fragen in der Schwangerschaft uns großzügig zu kontaktieren. Wir werden Ihnen gerne Ihre Fragen beantworten und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.