Erste feminine Jahre

Ausbildung, Job, Sexualität, die große weite Welt – eine Zeit voller Möglichkeiten
Junge Frauen erleben die Zeit nach der Schule in der Regel als einen großen Aufbruch. Es gibt viel zu entdecken und da ist es schön, wenn der Körper mitspielt. Glücklicherweise sind die meisten Frauen in dieser Zeit gesund und lebensbedrohliche Erkrankungen sehr selten.

Sexualität
Die Entdeckungen an sich und in den möglichen Partnerschaften sind in dieser Zeit spannend und vielschichtig. Wir helfen Ihnen gerne weiter, aufkommende Fragen zum Thema Sexualität zu beantworten. Bei sexuell übertragbaren Erkrankungen helfen wir gerne bei der Behandlung und geben natürlich auch Tipps zur Vermeidung. Wenn das richtige Verhütungsmittel noch nicht gefunden sein sollte, beraten wir Sie ausführlich: Verhütung & Sexualität

Schutz und Vorsorge
Ebenso wie bei Teenagern sind in dieser Lebensphase Krebserkrankungen glücklicherweise sehr selten. Auch in dieser Lebensphase wird aber schon der Grundstein für spätere Krebserkrankungen gelegt, wie zum Beispiel Gebärmutterhalskrebs durch eine Infektion mit Papilloma-Viren oder Brustkrebs durch Rauchen. Sterilitätsauslösende Infektionen können beim Geschlechtsverkehr erlangt werden. Neben der ausführlichen Beratung, den regelmäßig empfohlenen Früherkennungsuntersuchungen, und den eventuell notwendigen Behandlungen legen wir großen Wert auf ein Erlernen der Selbstuntersuchung der Brüste und das Sensibilisieren für die Vorsorge, um in den nachfolgenden Jahren, in denen es eher zu gynäkologischen Erkrankungen kommen kann, Beschwerden besser deuten zu können. Für besonders empfehlenswert halten wir zusätzlich die Durchführung eines verbesserten Vorsorgeabstrichs Thin Prep und eines Chlamydienabstrichs Chlamydienabstrichs, sofern diese nicht von Ihrer Krankenkasse übernommen werden.

Impfungen
Nach der Zeit beim Kinder- und Jugendarzt, in der die meisten Frauen ihre ersten Impfungen bekommen haben, sollte nun eine Überprüfung möglicher Impflücken erfolgen. Wir schauen uns gerne Ihren Impfausweis an und beraten Sie, welche Impfungen aufgefrischt oder nachgeholt werden sollten. Dies ist besonders in Hinsicht auf geplante Schwangerschaften wichtig.

Schwangerschaften
Das Durchschnittsalter einer deutschen Erstgebärenden liegt derzeit bei ungefähr 30 Jahren. Doch möglich sind Schwangerschaften natürlich schon viel früher. Ganz gleich, ob geplant oder überraschenderweise - wir helfen bei jeder Schwangerschaft und in jeder Lebenslage gerne weiter: Schwangerschaft & Geburt